Webseite: www.peters-helbig.de
Menüpunkt:  -> www.peters-helbig.de -> Einblicke -> VSM - Viable System Model
Author: Peters & Helbig GmbH
Datum des Ausdrucks: 24.09.2018 - 13:05 Uhr




Das VSM hilft Organisationen, eine marktorientierte Steuerung aufzubauen und kontinuierlich zu pflegen und (weiter)zuentwickeln. Der Fokus liegt auf dem Ziel der Lebensfähigkeit und damit auf der Organisation langfristiger Prosperität. (Im Gegensatz zu der Sichtweise, dass es in einer Organisation nur um Maximierung der Rendite und des "Shareholder Values" geht.)

 

Die Steuerung lebensfähiger Systeme - Viable System Model (VSM)

Dem Modell liegt das Invarianztheorem zugrunde:

Alle lebensfähigen Systeme weisen -ungeachtet ihrer konkreten Gestalt- identische Lenkungsstrukturen auf.

Bild klicken zum vergrößern


  1. Es wird vom Markt her organisiert.
  2. Alle Subsysteme verfügen über die vollständige Struktur des VSM.
  3. Alle Subsysteme sind strukturelle Kopien des Supersystems (CI).
  4. Alle Subsysteme handeln im Rahmen der Vision und Strategien autonom:
    -sie beauftragen sich selbst,
    -sie organisieren sich selbst,
    -sie motivieren sich selbst
    -und sie kontrollieren sich selbst.

To top



Bereits 1985 hat Henning Peters das VSM zum Aufbau von Unternehmen verwendet. Er war damit erster erfolgreicher praktischer Anwender des Modells im deutschsprachigen Raum. Die Peters & Helbig GmbH verfügt damit über mehr als 25 Jahre Anwendungserfahrung mit dem Modell und in den zugehörigen Disziplinen wie Kybernetik & Management, Vernetztes Denken etc.

To top



POSTER-VSM.pdf

Poster des VSM mit Erläuterungen der Elemente

752 K

To top



Unsere Arbeit ist im wesentlichen geprägt und inspiriert durch:

To top